LED-Beleuchtung im Ex geschütztem Bereich

Schließen

Wissenswertes über:

LED-Beleuchtung im Ex geschütztem Bereich

Um die richtige Auswahl der EPL-Leuchten zu gewährleisten, gibt es eine Reihe von explosionsgeschützten LED-Beleuchtungen, die für spezifische Aufgaben in industriellen Umgebungen entwickelt wurden. Mit dem Schwerpunkt auf Flexibilität, Klarheit und Sicherheit bieten Sie maßgeschneiderte Beleuchtungslösungen zur Reduzierung von Risiken und Engpässen in explosionsgefährdeten Bereichen.

Die Einführung der LED-Technologie in den EPL-Raum hat sich positiv auf die Leistungsfähigkeit der Produkte und Angebote der Branche ausgewirkt. Als Folge davon konnten die Arbeiter ihre Abhängigkeit von den Lampen erhöhen und ihre arbeitsbezogenen Aufgaben mit größerer Effizienz erledigen. Zu den Vorteilen von LEDs gegenüber herkömmlichen Beleuchtungskonzepten gehören sofortiges Umschalten, längere Lebensdauer und größere Mobilität. Gegenwärtig nimmt der weltweite Einsatz von explosionsgeschützten LED-Beleuchtungssystemen rasant zu.

Ein entscheidender Aspekt bei der Umsetzung von EPL ist die Einhaltung der Klassifizierung. Als Unternehmen müssen wir Zulassungseinstufungen der Leuchten in Bezug auf den Gefahrenbereich kennen.

LED Leuchten: Mechanismen und Konstruktion

Die explosionssicheren LED-Leuchten basieren auf einem robusten Design, das proaktiv Zündung und Funkenbildung verhindert. In diesem Fall bezieht sich der Begriff "explosionsgeschützt" auf die Fähigkeit des Gerätes, Funken im Licht zu isolieren oder einzudämmen, wo es nicht mit brennbaren Substanzen reagieren kann. Während eigensichere Leuchten Geräte sind, die durch die Verwendung von geringen Strömen nicht funken. Die Mehrzahl der EPLs sind in dickem Glas eingeschlossen, das die gesamte Glühbirne oder das Panel abdeckt. Ein explosionsgeschützter Kasten kann auch zur Unterbringung des Schalters, des Sensors und der Verkabelung verwendet werden. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass solche Produkte Gase in das Aluminiumgehäuse eindringen lassen (die Leuchten sind nicht luftdicht).

Das Hauptmerkmal der Leuchten ist es, das Entweichen einer Explosion zu verhindern (im Falle einer Explosion), bei der es zu ernsthaften Schäden an den Arbeitern kommen könnte oder brennbare Stoffe mit niedrigem Flammpunkt in der Anlage entzündet werden könnten. Um die Zerstörung des Gerätes zu verhindern, sind die EPLs mit hochwertigen Gummidichtungen ausgestattet. Die Leitung ist außerdem mit einem permanenten Gehäuse versehen, um zu verhindern, dass Gase aus der Schutzleitung austreten.


Zu den allgemeinen Anwendungen für EPLs gehören:

  • Instandhaltung von Flugzeugen
  • Chemische Verarbeitungsanlagen
  • Geschlossene Tankstellen
  • Farbspritzkabinen
  • Lebensmittelverarbeitungsanlagen
  • Offshore-Öl- und Gasbohrinseln